Blog

Pferde im Studio ????

7 Feb. 2013 19:48 | Kategorie: Pferde im Studio , Workshop Pferde im Studio

Einige haben es bestimmt schon gelesen ..im Juni gibt es einen neuen Workshop und zwar: "Pferde im Studio" !!


Und dazu habe ich mir einen einen Spezialisten, um nicht zu sagen einen "Lichtfetischisten", im Bereich der Studiofotografie zur Unterstützung geholt!

Michael Gelfert, einigen von Euch vielleicht besser unter seinem Künstlernamen "MiGel" bekannt wird bei diesem Workshop den technichen Part und alles rund um's Licht übernehmen.

Aber wer ist MiGel überhaupt? Hier eine kleine Vorstellung.

Ich habe den "Hensel Master" (so ist er auf der Website www.hensel.eu geführt) bei einem seiner Workshops persönlich kennen gelernt, nachdem ich eine Rezension zu seinem Lehrbuch FASHION-FOTOGRAFIE geschrieben habe.

http://anitazander.wordpress.com/2010/10/19/rezension-zum-buch-fashion-fotografie/

Hier einige seiner Arbeiten:

Bild(er)/Album nicht gefunden.

 

Neben seinem Buch hatte MiGel Veröffentlichungen in Magazinen des Burda-Verlages und der "Joy" sowie Fachartikel in Magazinen wie ProfiFoto, FotoHITS und Photoshop Creative.

Mit 3 Filmen dort zählt er auch zu den FotoTV-Experten.
Durch seinen Blog "Licht(in)former" (www.lichtinformer.de) ist er zu einer stetigen und bekannten Größe innerhalb der Szene geworden.

Jetzt fragt Ihr Euch, was hat das alles mit unserem Workshop zu tun ???
Das ist ganz einfach zu beantworten, jedes Model egal ob zweibeinig oder vierbeinig muß perfekt ins Licht gesetzt werden!
Das heißt mit der richtigen Lichtführung kommen auch hammer Fotos raus!
Und es ist verdammt schwer jemanden zu finden, der noch mehr von Fototechnik und kreativer Lichtführung im Studio versteht als MiGel!

Dieser Workshop ist somit nicht nur für Tier-/Pferdefotografen interessant, auch der Peoplefotograf der im Studio arbeitet wird von diesem WS profitieren können.

Tierfotografie für Einsteiger und Anfänger

14 Mai. 2012 10:20 | Kategorie: Tierfotografie für Einsteiger und Anfänger

]Hallo Ihr Lieben,

eigendlich wollte ich zu diesem Thema eine Gruppe in FB gründen, dachte mir aber wieso dort noch ne Gruppe wenn  es doch auch hier im Blog möglich ist!  

Ich möchte Euch in diesem Blogeintrag mit Rat und Tat (soweit das möglich ist)  für eure Frage rund um die Tierfotografie zur Seite stehen,

Hier könnt ihr fragen was ihr schon immer wissen wolltet rund um die die Tierfotografie. Desweiteren habt ihr die Möglichkeit Eure Bilder zu allgemeinen Bildbesprechung hoch zuladen.

So und jetzt warten wir gespannt auf Eure Fragen wer macht den Anfang????

So hier mal Bilder zu der ersten Frage:

Welche Blende , welche Auswirkung auf das Bild?

bei offener Blende hier eine 2,8 wird das Motive schön freigestellt und der Hintergrund weichgezeichnet

bei geschlossener Blende hier eine 22 ist das Bild durchgehend scharf  das erreicht man teils schon ab Blende 6,3

Die Zeit, welche Wirkung??

um eine Bewegung einzufrieren wie auf dem obrigen Bild ist eine Zeit von 1/1000s nötig

hier ein Mitzieher bei einer Zeitvorgabe von 1/250s was aber eine sehr ruhige Hand voraussetzt!

das Bild der Blaumeise spricht für sich oder? was ist hier falsch ?